Diedorfer zeigen Dobrindt Gelb!

Veröffentlicht am 28.09.2015 in Kommunalpolitik

Protest an der A8

 

Anlässlich der Eröffnung der sechsspurigen A 8 zwischen Augsburg und Ulm machte der Diedorfer Arbeitskreis B 300 die zahlreich anwesenden CSU-Politiker mit gelben T-Shirts auf die dringend notwendige Umfahrung in Diedorf aufmerksam. Unter den etwa 40 Teilnehmern waren auch mehrere SPD-Mitglieder, darunter unsere Markträtin Maria Prues und unser 3. Bürgermeister Alexander Neff sowie der Ortsvereinsvorsitzende Walter Pecher. Sogar der bayer. Innenminister Joachim Herrmann ging in seiner Ansprache auf die gelbe Gruppe ein und freute sich, dass sie positiv für ihr Anliegen werben. Der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt nahm sich nach der offiziellen Eröffnung der A 8 Zeit, um sich vom Diedorfer Bürgermeister Peter Högg erneut den dringenden Wunsch der Diedorfer nach einer Ortsumfahrung erläutern zu lassen. Im Anschluss stellte er sich zu einem Gruppenfoto und signierte zahlreiche T-Shirts der "Demonstranten". Dobrindt ermunterte den Arbeitskreis B 300 sein Anliegen weiter zu verfolgen und ggf. auch in Berlin vorstellig zu werden.

 

Foto v.l.n.r.: Maria Prues, Alexander Neff, Walter Pecher, Claudia Kargl (Grüne)

Foto v.l.n.r.:
Maria Prues, Alexander Neff, Walter Pecher, Claudia Kargl (Grüne)