Die Mehlprimeln - "Kurz vorm Gebiss"

Veröffentlicht am 12.01.2014 in Veranstaltungen

Der SPD-Ortsverein Diedorf bietet allen Freunden des sozialkritischen Humors am 21.Februar 2014 um 20.00 Uhr im Saalbau Eisernes Kreuz (Millerwirt) in Diedorf wieder ein kabarettistisches Glanzlicht an:

Die „Mehlprimeln“ präsentieren ihr jüngstes Programm „Kurz vorm Gebiss“ und auch Auszüge aus ihrem Jubiläumsprogramm 40+1.

Dabei rütteln sie kräftig an den Säulen der Political Correctness. Sie lassen all die Merkelwelles und Putibamas hinter sich zurück, plädieren gegen die Einführung des strengen Rauchverbots, für die artgerechte Haltung der Senioren und die Integration der Deutschen. Man weiß ja nie, wer ans Steuer kommt. Ihr Vorschlag:  Vielleicht doch mal die Mehlprimeln! Das satirische Rettungspaket aus der deutschen Provinz. Zinslos, hocheffektiv und hundertprozentig unterhaltsam. Sie produzieren ausschließlich in Deutschland. Überstunden sind für sie selbstverständlich. Handwerklich saubere Arbeit mit spitzer Feder, klassischer Gitarre, Harfe, Hackbrett, Klarinette, Tuba und konzertanter Kindertröte.

Die Mehlprimeln, das sind Reiner und Dietmar Panitz, die nun seit mehr als 40 Jahren mit kabarettistisch-lyrischer Leichtigkeit die deutsche Kleinkunstszene beleben. Die beiden bayerisch-schwäbischen Musikanten werden als satirische Heilpflanze von einem großen Publikum nicht nur verehrt, sondern auch regelmäßig eingenommen.

Karten können zum Preis von 16,-- Euro bzw. 14,-- Euro ab dem 18.01.2014 im Vorverkauf bei der Buchecke Diedorf, Hauptstr. 29 erworben werden.

Alle Freunde des Kabaretts sind herzlich eingeladen. Hinweis: Es ist keine Wahlveranstaltung, nur tolles Musikkabarett!