Amüsantes Kabarett mit Herr und Frau Braun in Diedorf

Veröffentlicht am 07.03.2016 in Ortsverein

 

 

Der SPD-Ortsverein Diedorf, der in diesem Jahr sein 70jähriges Bestehen feiert, hatte als Auftaktveranstaltung die Augsburger Kabarettisten engagiert. Der Vorsitzende des SPD-Ortsverein, Walter Pecher, konnte unter den zahlreichen Besuchern auch den 1. Bürgermeister Peter Högg, den 2. Bürgermeister Helmut Ritsch, den SPD-Landtagsabgeordneten, Herbert Woerlein und mehrere Diedorfer Markträte begrüßen.

 

 

Die große Politik war nicht das Thema des bekannten Kabarettistenduos Herr und Frau Braun, alias Roland Krabbe und Gabriella Koch, im vollbesetzten Saal in Diedorf. Vielmehr waren es die Menschen um uns herum und ihre teilweise angeboren erscheinende Eigenarten und Handlungsweisen: Heimatkunde eben! Ob es eine orthopädische Vorlesung über den besonderen Körperbau eines Augsburgers mit einem „Mordsgrent“, die Parodie auf Helene Fischer mit dem Plärrersong „Leopardenspur“ oder die Erlebnisse im Friseursalon „Gerti“ waren, alle wurden vom Publikum mit Lachsalven und Applaus belohnt.

 

 

Die sich köstlich amüsierenden Besucher konnten nach langanhaltendem Beifall Gabriela und Roland verabschieden. Dankenswerterweise hatte die Buchecke Diedorf wie immer in bewährter Weise den Kartenvorverkauf organisiert, und der Theaterverein Diedorf hat für Licht und Ton gesorgt.