SPD-Diedorf ehrt langjährige Mitglieder

Ortsverein

Beim Bürgerstammtisch der Diedorfer SPD konnten der Vorsitzende Walter Pecher, der extra angereiste SPD-Landtagsabgeordnete Herbert Woerlein und der Unterbezirksvorsitzende Florian Kubsch langjährige treue Mitglieder ehren.


Foto v.l.n.r.: MdL Herbert Woerlein, Philipp Lutz, OV Walter Pecher,
Josef Zapf, Josef Leibelt, Florian Kubsch

Pecher ging zu Beginn darauf ein, was vor 50 Jahren in Deutschland und der Welt passierte. Im Jahr 1967 fand z.B. der Sechstagekrieg zwischen Israel und den arabischen Nachbarn statt, Benno Ohnesorg wurde in Berlin beim Besuch des Schahs erschossen, und in Südafrika wurde die erste menschliche Herzverpflanzung durchgeführt. Herbert Woerlein fand im Anschluss deutliche Worte zur Bundestagswahl und dem schlechten Ergebnis der SPD. Er freute sich aber, dass so langjährige Mitglieder der SPD die Treue halten. Florian Kubsch wies anschließend darauf hin, dass sich die künftige Politik der SPD wieder mehr auf die Bedürfnisse der sogenannten kleinen Leute konzentrieren müsse. Woerlein dankte Philipp Lutz, Josef Leibelt und Josef Zapf für die 50jährige Mitgliedschaft im SPD-Ortsverein und lud die drei Herren demnächst zu einem Besuch in den Landtag nach München ein.

 
 

Wetter-Online